Vorstandschaft

 

Hier die Lebensläufe der Vorstandsmitglieder:

Dr. Henning von Wedel, Präsident:


Dr. Henning von Wedel geb. 24. Juni 1945

Juristische Ausbildung in Hamburg und Freiburg 1965 - 2001

Dozent für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht an der Universität Hamburg 2001 - 2005

Seit 2005 Rechtsanwalt als Partner in einer der größeren deutschen Sozietäten Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Mediator Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg für Gesellschaftsrecht

Mitglied des Vorstandes der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer seit 1997

Mitglied der Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer seit 1998

Zahlreiche Ehrenämter in der früheren Nordelbischen Kirche und jetzt in der Evangelisch- Lutherischen Kirche in Norddeutschland auf allen Ebenen bis heute.

Vorsitzender des Rechtsausschusses der Nordelbischen Synode von 1997 - 2012

Vorsitzender des Rechtsausschusses der Verfassunggebenden Synode für die Nordkirche

Vorsitzender des Rechtsausschusses der Synode der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland 2012 - 2013

Mitglied der Kirchenleitung der Nordkirche seit 2013 als rechtskundiges Mitglied


Dieter Kümpers, Vizepräsident:

Geboren 1960, verheiratet, 2 Töchter;

Abgeschlossene Kochlehre; Studium der Touristikbetriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Touristikmarketing und Hotel- und Restaurantmanagement an der Fachhochschule Heilbronn;

2 Jahre stellvertretender Betriebsleiter der Stillhorner Raststätten, Hamburg;

8 Jahre Direktor des Transmar-Kongreß-Hotels, Erlangen;

3 Jahre Direktor des Transmar-Residenz-Hotels, Feuchtwangen;

seit 1988 leitender Mitarbeiter der HCE Gesellschaft für Unternehmensberatung mbH; ab 1998 geschäftsführender Gesellschafter;

Mitglied der Expertenkommission zur Einführung des Uniform System of Accounts for Hotels (USALI);

Seit 1998 Dozent an der International Business School in Berlin, Lippstadt und Bad Nauheim für Hotelmanagement, Hotelorganisation und Hotel- und Touristikcontrolling

Seit 2008 Dozent an der ISM (International School of Management) in Dortmund und Frankfurt für F&B-Management
Mitglied im Vorstand der Tourist-Information Eisleben-Mansfelder Land e.V.
 

Mitglied der Beraterbörse der KfW  

Mitglied im Aufsichtsrat der SachsenMedia eG

Mitglied im Aufsichtsrat des VCH

Gerhard Hötger, Schatzmeister:

 

 

 

58 Jahre, geboren am 31.07.1956

Verheiratet,  drei Kinder

Evangelisch

Aufgewachsen in Bochum, dort bin ich zur Grundschule und zum Gymnasium gegangen. In der Oberstufe war ich ein Jahr als Austauschschüler in den USA.

Das Abitur habe ich 1976 bestanden.

Nach dem Abitur habe ich von September 1976 bis Juni 1978 Zivildienst mit Aktion Sühnezeichen in England - Birmingham und Coventry - geleistet.

Danach habe ich in Wiesbaden Sozialpädagogik von Oktober 1978 bis März 1983 studiert und das

Studium mit einen Diplom (FH) Sozialpädagoge abgeschlossen.

Zum Ende des Studiums habe ich ein selbst organisiertes Praxissemester in Spanien/ Madrid durchgeführt und darüber auch meine Diplom-Arbeit geschrieben.

Von 1984 bis 1987 war ich als Sozialpädagoge/Sozialarbeiter  beim Jugendamt der Stadt Pforzheim tätig

Von 1987 bis 2001 habe ich als Gewerkschaftssekretär bei der Gewerkschaft ÖTV in Pforzheim gearbeitet.

Von 2001 bis 2004 war ich freiberuflich als selbständiger Trainer/Referent im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung tätig

Seit Januar 2005 bin ich Geschäftsführer der Hohenwart Forum GmbH dem Tagungs-und Bildungszentrum der Evangelischen Kirche in Pforzheim. Im Rahmen dieser Tätigkeit habe ich mich dafür eingesetzt, dass das Hohenwart Forum seit 2011 Mitglied im VCH ist. Aufgrund der sehr positiven Erfahrungen habe ich mich 2013 entschieden auch persönlich Mitglied im VCH e.V. zu werden.


Manfred Hessel-Stahl

Jahrgang 1946

Kochlehre

Tätigkeit als Koch in führenden Hotels des europäischen Gastgewerbes und auf dem Luxusfahrgastschiff MS Gripsholm

Vier Semester an der Hotelfachschule Heidelberg; Fachrichtung: Staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt

18 Jahre Tätigkeit bei der Gewerkschaft NGG als Gewerkschaftssekretär und Referatsleiter beim Hauptvorstand für die Bereiche, Hotels -und Gaststätten, Alliierte Streitkräfte, Obst- und Gemüseverarbeitende Industrie, Großküchen, Systemastronomie, Internationale Schlaf- und Speisewagen AG, DSG GmbH,

MITROPA. AG,  Interhotel AG

Personalleiter DSG GmbH Frankfurt

Selbstständiger Berater

Mc Donalds, Burger King, Intercontinental Hotels, Bundesverband System Gastronomie

Hoteldirektor Hotel Morgenland und Hotel am Tierpark in Berlin

Bevollmächtigter des Vorstandes des Verbandes Christlicher Hoteliers Deutschland e.V.

 

Gremien, Auszeichnungen:

Aufsichtsrat Steigenberger Hotel AG

Aufsichtsrat MITROPA AG

Aufsichtsrat des VCH e.V. Deutschland

Bezirksmeister des De Ho Ga Berlin

Bevollmächtigter des De Ho Ga Barrierefreiheit, Behindentenintegration

Ehrenamtlicher Richter beim Arbeitsgericht Berlin

Goldene Verdienstnadel des De Ho Ga Berlin

Bundesverdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Wolfgang Teichert, Schriftführer:

1944 in Hamburg geboren.

Studium der Theologie in Kiel ,Hamburg und Tübingen.

Pfarrer Wolfgang Teichert war zehn Jahre(1973 bis 1983) theologischer Redakteur bei der Wochenzeitung „Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt“, von 1984 - 2004 Studienleiter und Direktor der Evangelischen Akademie in Hamburg und Bad Segeberg.

Wolfgang Teichert ist wissenschaftlicher Leiter (mit Prof. Dr. Brigitte Dorst) der jährlichen Lindauer Tagungen der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie e.V. (Herbstlindau).Er ist Mitarbeiter des Institutes für Trauerarbeit (ITA e.V.)und  Mitbegründer der Hamburger Bibliodramatage (IHP).

Niklaus Kaiser, Vorstandsmitglied:

Geb. Ort / Datum: Hamburg /05.02.1963

Staatsangehörigkeit: Deutsch –Schweiz/ Stans Nidwalden

Familienstand: Verheiratet – 3 Kinder

Religion: Röm. Katholisch

Bildungsweg: Abitur / Steigenberger Hotelberufsfachschule

Praxis:1986 -1989 Hotelkaufmann – Eugen Block Holding

1990 -1996 Hoteldirektor – Securicor Hotels /  Richmond -London

1996 - 1997 Bauprojektleiter – Exlands Plc. London / Lüdersburg

1997 -     Direktor  Baseler Hof, Hamburg

Seit 2008 Geschäftsführender Gesellschafter, Baseler Hof

Mitgliedschaften / Ämter:

Institut of Hospitality UK ( Member)

DeHoGa Sprecher für Berufsbildung ( Vorsitz Ausschuss )

Mitglied großer Vorstand

Sprecher Erfa Privathotels / Selektion Führender Hamburger Privathotels

Vorstand Fachgruppe Hotels

Vorstand Promotion Pool der Hamburger Hotellerie

Handelskammer: Mitglied des Plenums                                     

Prüfer Hotelkaufleute

Schlichter Bereich Ausbildung

Schulvorstand Berufsschule / Hotelfachschule

VCH Hotelkooperation: Mitglied des Vorstandes des VCH e.V.

Aufsichtsratsvorsitzender VCH GmbH

Trägerverbund Colonnaden 2. Vorsitzender

David Ben Gurion Stiftung  Vorstandsmitglied seit 11/09

Sonstige Berufstätigkeit  Wirtschaftsmediator

Sonstige Mitgliedschaften Deutsch – Schweizer Gesellschaft  CDU Wirtschaftsrat ( Keine Parteimitgliedschaft )

Stefanie Jüngerkes, Vorstandsmitglied:



geb. in Säckingen verheiratet, 1 Kind

1996 Allgemeine Hochschulreife Ausbildung und Studium 1996 – 1999 Ausbildung zur Restaurantfachfrau mit „Zusatzqualifikation in Küchen- und Servicemanagement“ im Hotel Bareiss in Baiersbronn

1999 - 2004 Studium in Konstanz und Arles mit dem Abschluss “Maitrîse „ Administration des institutions culturelles“

Berufserfahrung seit Februar 2008 Geschäftsführende Hoteldirektorin der HOSPES Evangelisch tagen- GmbH mit den Häusern Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus und der Evangelischen Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Juli 2006 - Januar 2008 Leiterin Marketing und Assistentin der Geschäftsführung im Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus

2004 - 2006 Marketingleiterin im Deutschen Uhrenmuseum, Furtwangen

2002 - 2004 verschiedene Praktika u.a.: Soreon Research, Kreuzlingen, Schweiz Französische Botschaft in Riga, Lettland Aix-Associations, Aix-en-Provence, Frankreich

Georg Döbbeler, Vorstandsmitglied:

Geboren 1956 in Löningen / Niedersachsen, verheiratet, 2 Söhne

Religion: Röm. Katholisch

Ausbildung zum Restaurantfachmann.

Nach erfolgreicher Ausbildung 7 jährige Wanderschaft durch Österreich und Deutschland.

Ab 1980 F&B Manager in einem der größten Ferienparks, ab 1990 Verkaufsleiter im Hotel Moselpark mit angrenzender Mosellandhalle. Zu gleichen Zeit Übernahme eines 40 Zimmer Hotels in Zeltingen mit Einführung eines Goumetrestaurants.

1993/94 Pree opening Hotel Micador in Niedernhausen / Wiesbaden.

Danach bis 1997 Direktor im Kurhotel Bad Ems. 1997 Wechsel nach Gotha in das Hotel am
Schlosspark Hier 3 Jahre als Direktor tätig. Ab 2000 Inhaber des Hotels. Besuch verschiedener Managementseminare
Mitglied des Rotary Club Gotha

Vorsitzender des Fremdenverkehrsverein Gotha e. V.

 


Tageslosung für 20.09.17
Es kommt die Zeit, da werde ich meinen Geist ausgießen über alle Menschen., Joel 3,1